website maker

Das Löschgruppenfahrzeug 8,
von der Firma Jäkel & Sohn aus Verden geliefert und von der Firma Ziegler aufgebaut, wurde im August 1972 bei der Feuerwehr Dauelsen in den Einsatzdienst übernommen. Es löste ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit Truppbesatzung (VW T1) aus dem Jahr 1961 ab.

1996 wurde das Fahrzeug von einem Löschgruppenfahrzeug 8/6 abgelöst und verkauft. 2006 konnte die Dauelser Wehr ihren "geliebten Blitz" zurück kaufen.

Das Fahrzeug wurde vollständig restauriert, dazu wurde das Fahrzeug in seine Einzelteile zerlegt. Alle Teile wurden abgeschliffen und grundiert, zum Teil mussten aber auch einige Teile in Handarbeit neu angefertigt werden.

Anschließend wurde das LF 8 wieder soweit zusammengebaut, dass es fahrtüchtig war. Anschließend folgte die Fahrt zu einer Lackiererei, wo alle Unebenheiten ausgespachtelt und der Blitz anschließend wieder in seiner Originalfarbe (RAL 3000) lackiert wurde.

Heute erstrahlt das Fahrzeug in neuem Glanz und wird für verschiene Anlässe wie Hochzeiten, Jubiläen und Geburtstage benutzt. Da auch die Frontpumpe komplett überholt wurde, wäre der Opel Blitz als Löschfahrzeug wieder voll einsatzbereit.

Technische Daten:
Opel Blitz
Ziegler
Baujahr:
1972
Besatzung:
1+8

Mobirise