free web maker

Das 1. Dauelser Feuerwehr-Oldtimertreffen fand am 17. Mai 2009 rund um das neue Feuerwehrhaus der Feuerwehr Dauelsen statt.

Insgesamt waren 89 Oldtimer aus ganz Norddeutschland angereist. Mit 350 Kilometern Entfernung kam der am weitesten auf eigener Achse angereiste Feuerwehroldtimer aus Siegen. Der älteste Oldtimer war ein LF15 auf Opel-Fahrgestell
aus dem Jahre 1938 und die älteste Handdruckspritze war Baujahr 1847. Rund 2500 Besucher kamen im Mai 2009 zum 1. Dauelser Feuerwehr-Oldtimertreffen nach Dauelsen.

Neben der Ausstellung historischer Einsatzfahrzeuge mit Baujahren von 1847 bis 1979 waren ebenfalls moderne Einsatzfahrzeuge (HLF 20, LF 8, GW) der Dauelser Feuerwehr zu besichtigen. Zusätzlich stellten das THW OV Verden einen GKW, die DLRG Verden einen Gerätewagen Wasserrettung sowie die Polizeiinspektion Verden/Osterholz einen Funkstreifenwagen aus. Abgerundet wurde das Programm durch einen Handdruckspritzen-Wettbewerb sowie die offizielle Schlüsselübergabe des neu erbauten Feuerwehrhauses an die Dauelser Ortsbrandmeister Gerhard Wöbse und Martin Rust.

Die Bildergalerie fast diese vielfältigen Eindrücke vom Oldtimertreffen 2009 zusammen.

Mobirise